Montag, 22. Juli 2013

Gut, wenn man so ein paar Butterbrotpapierreste hat

... dann kann man nämlich ganz tolle Blümchen basteln!

Dazu muss man natürlich auch die Geschichte kennen! Als ich am Freitag zum Basteln bei Sabine war, da hat sie mir Papierreste mitgegeben. Nadine wusste dann nicht wo sie mit ihren Butterbrotpapiertütenresten hin sollte und meinte ich könnte die bestimmt auch verwenden und das können Leute aus der "Wir-machen-aus-Scheisse-Erdbeeren-Fraktion" natürlich! Ich hoffe du ärgerst dich jetzt nicht liebe Nadine, dass du die Rest hergegeben hast! :-P









Kommentare:

KW hat gesagt…

Liebe Tanja,
deine Blüten aus Butterbrottütenresten sind besonders schön geworden. Sieht man ihnen nicht an dass sie so "unliebsam" abgegeben wurden. *frech grins* :oP
Haben bei dir ein tolles neues zu Hause gefunden. :oD
Ist wirklich eine tolle Karte geworden.


LG Kristin

Nadine Lauterbach hat gesagt…

Hallo Tanja,

die ganze Karte ist wirklich schön geworden. Und die Blüten passen wirklich gut dazu. Schön, dass du aus den Resten so etwas tolles zaubern konntest :-)
Liebe Grüße
Nadine

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung am Ende der Seite und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).