Samstag, 2. April 2011

Der Osterhase ist da!


Nachdem ich diesen Hasen immer wieder auf verschiedenen Blogs gesehen habe, musste ich auch einen häkeln. Häkeln hat einen Vorteil. Man kann die Häkelsachen überall mit hin nehmen. So komme ich auch dazu kreativ zu sein. Kreativität to go!

Die Anleitung gibt es hier.

Kommentare:

scrapswan hat gesagt…

Ist der süß, der dürfte sofort bei mir einziehen. Verrat mir doch bei Gelegenheit mal, wie du den gemacht hast.
Wünsch dir noch ein schönes Wochenende und drück dich...

schlotterbecksche hat gesagt…

der is süß! ich glaub ich fang auch an zu häkeln. wenn du verrätst wie er geht.....

lg petra

Maj-Britt hat gesagt…

Ich hab IHN ja schon bei FB bewundert. Der ist wirklich zu und zu süss :o))

Yvonne hat gesagt…

Die Häschen sind entzückend.
Irgendwie würde es mich reizen sie zu probieren, aber die liebe Zeit ...

LG Yvonne

Saphira hat gesagt…

mei wie lieb...
aber ich bleib wohl bei meinen Blümchen oder Topflappen oder Schals :O)
Bin über die Handarbeitsstunden nie wirklich hinausgekommen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung am Ende der Seite und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).