Dienstag, 7. Februar 2017

Im Leben geht es auf und ab!

Das Leben ist ein Auf und Ab, dass merkt jetzt auch das Badesalz. Eigentlich möchte ich es gar nicht verschenken, weil ich selbst super gerne bade.



Die Kärtchen sind schnell erklärt. Ihr benötigt ein Stück Cardstock in 3 x 6 inch und faltet das bei 3 inch. Gemattet habe ich mit Cardstock in 7 x 7 cm und darauf klebt ein Stück schöner *Leinencardstock*. Der weiße CS hat eine Größe von 6,5 x 6,5 cm. Ich habe den Stempel *Speziell für dich* verwendet. Die Blume hab ich wieder aus dem Stempel *Liebe Grüße*. Ihr erinnert euch, die Blume hatte ich so aus dem Stempel ausgeschnitten, dass ich sie einsetzen und rausdrücken kann.



Das sind die Maße für den Badesalzaufzug. Bitte bedenkt, dass ich Tetesept verwendet habe und andere Badesalze andere Maße haben. Ich denke ihr kennt das Prinzip. Das *Band* sollte ca. 45 cm lang sein und wird durch die beiden Löcher gefädelt und durch das Gewicht des Badesalzes nach unten gezogen und die beiden Enden des Bandes werden so zusammen geknotet, dass das Badesalz in der Verpackung mittig positioniert ist. Wenn man am Band zieht, dann kommt das Badesalz aus der Verpackung.



Eine *Kleinigkeit* kann ich immer brauchen. Geschenke erhalten die Freundschaft.


Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich wisst schon, was wir hier machen ist Basteln für Fortgeschrittene.
Weiteren Cardstock findet ihr im *Shop*. Die Farben kann man gut auf die Farbe des Badesalzes abstimmen.

Jetzt hätte ich fast die schönen *Halbperlen* von Kaisercraft vergessen. Die wollen natürlich auch erwähnt werden.



Kommentare: