Sonntag, 15. April 2012

Babyschuhe - Anleitung nach Oma, der Häkelteil

Wie bereits im letzten Post beschrieben werden jetzt auf der linken Seite die Nähte unten an der Fußsohle und an der Rückseite geschlossen. Wenn man die Anfangs- und Endfäden lange genug gelassen hat, dann kann man die dazu verwenden.
Sieht dann so aus:
Jetzt kommt der Häkelteil. In die rechte Reihe vor dem Patentmuster wird eine Reihe fester Maschen gehäkelt.
Oben wird eine Reihe Gitter angehäkelt (ein Stäbchen, eine Luftmasche, ein Stäbchen, ...). Wenn möglich solltet ihr eine gerade Zahl Stäbchen haben (hat was mit dem Einfädeln der Schnur zum Zubinden zu tun).
Welches Muster ihr danach anhäkelt ist Geschmackssache. Ich habe zwei Reihen mit jeweils drei Stäbchen in einem Einstichloch angehäkelt

Dann wird eine Schnur zum Zubinden eingefädelt. Ich habe eine Kordel gedreht. Man kann aber auch Bänder oder eine Schnur aus gehäkelten Luftmaschen nehmen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das Tutorial, sehr hilfreich für mich, die so tun, für meine Kinder liebt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Polly,

    ganz lieben Dank für diese tolle Anleitung. Hast super geklappt. Hier ist mein Ergebnis http://dreamsart-evi.blogspot.de/2013/02/premiere-babyschuhe.html

    Liebe Grüße von Evi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Polly,Ich bin föllig begeistert von diesen SUPERSCHOENEN Babyschühchen.Auch mit diesem Rand den du angehäckelt hast sieht das Schühchen noch schöner aus. Jetzt sind mein Kolleginnen sehr begeistert von deinen schönen Hanarbeiten die du machst. Ich wohne in der Schweiz in Frauenfeld. Das sind ungefähr 30 Kilometer von Zürich entfernt. Liebe grüsse und herzlichen Dank dass du dieses schöne Muster von einem Schühchen veröffentlich hast.Liebe Grüsse Vreni

    AntwortenLöschen
  4. Danke, und liebe Grüße in die Schweiz!

    AntwortenLöschen