Freitag, 29. April 2011

Schon wieder vorbei

Da kocht und bäckt man, da verpackt man Geschenke und plagt sich ab und dann ist es ganz schnell wieder vorbei. War eigentlich nicht erst Weihnachten?



Wie man an unseren Gesichtern sieht waren wir am Ostermontag zum Brunch nicht so fit! Konfirmation und dann Ostern ist doch anstrengend!










Samstag, 23. April 2011

Frohe Ostern



Montag, 18. April 2011

Bild von der Tochter

Wir verdecken Sie ja ein wenig auf dem anderen Bild. Und hier ist ein Bild in der Zeitung.

Sonntag, 17. April 2011

Samstag, 16. April 2011

Vorbereitungen

Der Countown läuft! Die Kuchen für morgen sind gebacken und schlummern noch eine ruhige Nacht in der Kühlung der Gaststätte. Meine Tochter musste unbedingt Cupcakes backen. Den Tisch haben wir gemeinsam in der Gaststätte gedeckt. Geschenke müssen auch noch ausgebackt und aufgeschrieben werden. Am Dienstag wird dann Kuchen ausgetragen.Das war übrigens der Haken an diesem Wochenende! ;-) Der kam als Testgeschenk mit der Post.




Sonntag, 3. April 2011

Der Osterhase hat die ersten Körbchen gepackt. Hier sind sie aufgereiht. Außerdem war es heute auch bei uns mal so warm, dass man mit einem T-Shirt raus konnte. Wir sind viele, viele Kilometer nach Kulmbach gelaufen und haben dort ein Eis gegessen.


Man sieht hier, dass viele andere auch ein Eis essen wollten. Die Schlange am Eisstand war kilometerlang.
Mein Sohn hat sein Herz für Tauben entdeckt.

Samstag, 2. April 2011

Der Osterhase ist da!


Nachdem ich diesen Hasen immer wieder auf verschiedenen Blogs gesehen habe, musste ich auch einen häkeln. Häkeln hat einen Vorteil. Man kann die Häkelsachen überall mit hin nehmen. So komme ich auch dazu kreativ zu sein. Kreativität to go!

Die Anleitung gibt es hier.

Freitag, 1. April 2011

Frühling = Salat

Wenn es Frühling wird, dann baut mein Hase immer ein Nest in seinem Käfig und ich muss immerzu Salat haben. Hier habe ich das neue Knorr Salatdressing cremig ausprobiert. Lecker! Man musste allerdings nachwürzen. Meine Kinder mögen aber lieber Thunfischdip. Man rührt einfach eine Dose Thunfisch im eigenen Saft (ohne den Saft) und einen Frischkäse zusammen und würzt mit Kräutern, Curry, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer. Zusammen mit Gurken und Karotten der Hit.