Montag, 18. Dezember 2017

Hexhex!


Die Idee für dieses Geldgeschenk war ziemlich gut (finde ich). Allerdings ist die Ausführung mäßig. Ich kann das einfach nicht mit dem Ausmalen!



Die Idee war so zu tun, als gäbe es einen Gutschein für die Hofer Wirtshäuser. 
Dabei ist es nur ein Geldschein!


Und nun kommt schon wieder WERBUNG!
Und dann habe ich noch was ganz Tolles zum Zeigen! Mein *Lieblingsdawandashop* hat jetzt *Kränze*. Ich finde die soooo klasse, dass wieder die Gefahr besteht, dass ich sie nicht verwende.
 Das Hamstergen! Ich kaufe zu viel Zeug und nehme es nicht, weil es mir zu gut gefällt.


Mein Adventswichtelgeschenk gestern war hoch spannend. Am Sonntag weiß ich, wie das Geschenk fertig aussieht. 



Sonntag, 17. Dezember 2017

Eine Armee!


Auch in Seßlach auf dem Crop habe ich das erste Mal etwas von Sockenwichteln gehört. 
Ich dachte mir dann, dass ich mir viel zu viele Gedanken um Weihnachten mache. Wenn ich mir doch eine Wichtelarmee schaffen würde, die nachts hier rumwuselt und meine Arbeit macht, dann könnte ich mich zurücklehnen und mich um Sachen kümmern, die ich lustig finde. Jetzt warte ich halt. Mal sehen, was sich hier im Haus bis Weihnachten alles tut. 



Samstag, 16. Dezember 2017

Exklusiv!!


Heute gibt es eine weitere Karte vom Workshop von *Sabine*
Für die Workshopteilnehmer gab es ein Stencil, zwei Stempel und viel Zubehör exklusiv. 
Da ich Karten liebe habe ich mir natürlich das Kit gekauft.


Freitag, 15. Dezember 2017

Auf WIEDERSEHEN!

Wir haben in der Arbeit tatsächlich überlegt, wie viele Menschen schon gekommen und gegangen sind. Ich bin seit dem ersten Tag dabei und kann sie nicht mehr zählen. 
Grad bei sowas bin ich immer sehr sentimental. Die Kollegen sind auch irgendwie Wegbegleiter, Leidensgenossen, ...



Der Fuchs auf dem Kunstdruck guckt auch so traurig.




Donnerstag, 14. Dezember 2017

Könnt ihr noch?


Das war auch eine Karte vom Workshop auf dem Crop! Ich mag putzige Katzen! 

Den einen *Stempel* habe ich euch schon verlinkt und hier kommt noch die *Katze*. Ich glaube ich habe mir fast alle Stempel aus dem Shop gekauft.


Dienstag, 12. Dezember 2017

Halbzeit

WERBUNG
Dieser Beitrag enthält Werbung für die Produkte von Paperbasics.


Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber ich bin um die Jahreszeit immer krank!
Da kann ich drauf warten. So auch dieses Jahr und immer ist es etwas anderes.


Leider nützt krank sein als Ausrede gar nicht. Es muss weiter gehen mit der Produktion für Weihnachten. 

Für diese Karte habe ich das Weihnachtspapier von *Paperbasics* verwendet. Der Hase ist von *diesem Papier*.


Innen findet ihr den Stempel *Frohe Weihnachten*.



Hier noch einmal mit dem gleichen Papier und dem Stempel *Merry Christmas*.




Diese Karte ist etwas größer und ich habe *das Papier* von Paperbasics hergenommen und die Stempel mit dem *Zapfen* und *dem Tannenzweig*. 


Der Verschluss für diese Klappkarte ist ein Magnet. Und ihr wisst ja *Alle Jahre wieder*.



Alle mit einem *Sternchen gekennzeichneten Produkte wurde mir von Paperbasics.de unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Den Adventskalender findet ihr *hier* oder *hier*.


Montag, 11. Dezember 2017

Adventskalender



Den hätte ich fast vergessen. Das war mein Adventskalender für meine Freundin.



Sonntag, 10. Dezember 2017

Samstag, 9. Dezember 2017

Nochmal, nochmal, nochmal!


Nochmal Stencil! Ich gebe zu ich habe den Kreis auch als Stempel.


Den Adventskalender findet ihr *hier* oder *hier*.

Freitag, 8. Dezember 2017

Stencilversuch



Das ist mein erster Versuche mit Nuvomousse von *Little Eyelet Store* und Stencils hier von *beemybear*.


Mist, wieder was ein Muss-Ich-Mehr-Haben-Gefühl auslöst.


Donnerstag, 7. Dezember 2017

Der Hirsch im Wald!


Auch diese Karte war ein Projekt beim Workshop in Seßlach. Den Stempel gibt es *hier*.




Ich habe versucht es so zu fotografieren, dass man das Folierte sieht. Die Go Press and Foil, ihr wisst schon!


Mittwoch, 6. Dezember 2017

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...


In diesem Jahr habe ich einen ganz schnellen Adventskranz gestaltet. Eine Kollegin hat ihre Sherrygläser nicht mehr gebraucht. Eine alte Baumscheibe hatte ich noch daheim und so wurde mein Adventskranz daraus.