Samstag, 10. Juli 2010

Katastrophen ...

Ich komme nicht zum Bloggen. Ich hab so viele Bilder auf dem Rechner, die ich noch zeigen wollte, aber es wird nix.

Meine kleine Tochter ist am Freitag auf dem Schulweg in ein Auto gelaufen. Das Bein ist ganz blöd gebrochen und wurde auch gleich operiert. Wahrscheinlich ist das Auto darüber gefahren.

Ich hoffe sie kann bald heim. Bis dahin sitze ich zumindestens tagsüber immer bei ihr.

Kommentare:

  1. oh nein. alles gute für deine kleine maus !!!
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir alles Gute! Und dass Deine Maus bald wieder auf die Füße kommt!
    Liebe Grüße
    Scrappi

    AntwortenLöschen
  3. och manno - soooo was fieses
    ach ich drück euch einfach mal so durchs Netz...

    und damits euch nicht so langweilig wird
    vielleicht ein paar Ideen, soferns der Maus so gut geht?!
    Einen Schuhkarton(der auch verziert werden kann)
    mit Papierresten bisserl Kleber Farben Stiften
    fertige Albumseiten - vielleicht 6x6 Inch oder A6
    sozusagen eine scrapbox und daraus gibts ein Krankenhaus Minibook
    mit eingeklebten Plaster von der Schwester
    ein Autogramm vom Doc....
    einer Liste von all den leergelesenen Büchern Heften und Comics
    Strichliste wie oft kommt jemand ins Zimmer
    wie oft landet der Hubschrauber und
    hört ihr ein Sirene?
    und später noch ein paar Fotos vom Gips und alles andere und schon ist so ein Tag schneller rum

    AntwortenLöschen
  4. Oje, bei dir kommt es aber auch dicke, oder? Ich wünsch deiner Tochter gute Besserung und drück euch mal ganz fest...

    Alles Liebe
    Marikka

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du jeh!!! Ich habe mich schon gewundert, wo Du steckst...
    Ich wünsche Euch gute Besserung, daß alles bald wieder gut ist!!! Ich denk´ ganz fest an Euch!!!
    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung für deine kleine Maus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Du meine Güte. Ich hoffe ihr geht es bald wieder besser und kann wieder durch die Gegend hüpfen. Alles, alles Gute.

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein! Tanja! Das hört sich ja übel an. Ich drück dich mal ganz feste und wünsche deiner Tochter gute Besserung! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja furchtbar Tanja, was für ein Glück dass es NUR ein Bein ist... meine Güte, ich mag gar nicht dran denken!
    Ich wünsche Deiner Tochter ganz schnell gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein, alles alles Gute für deine Tochter, ich hoffe ihr geht es bald wieder besser! LG Ela

    AntwortenLöschen