Samstag, 31. Oktober 2009

Wie macht ihr eure Tags?



Manchmal findet man zu irgendeinem Thema keinen rechten Zugang und dann sieht man was und es ist plötzlich alles klar. So ging es mir erst mit den Tags. Ich überlegte ständig, wie meine Weihnachtsgeschenkeanhänger aussehen sollen und dann war plötzlich alles ganz klar.

Zum Glück gibt es ja zu allem schon Freebies. Ich habe mir ein Programm zur Erstellung von Tags runtergeladen.

Ihr findet es hier.

Man kann auf ein weißes oder beiges Blatt Tags in verschiedenen Größen und Formen drucken. Ich habe einen grob ausgeschnitten und auf eine alte Buchseite geklebt. Dann hab ich den Tag noch genau ausgeschnitten und das Loch reingestanzt.

Wie immer wird alles kräftig mit Distress Ink bearbeitet. Man kann Stempel, Blümchen oder sonstiges drauf machen und schon hat man einen Tag. So werde ich das mit den Weihnachtstags für die Geschenke auch machen. Brauch ich nur noch ein beiges oder braunes Weihnachtspapier, aber es gibt ja heutzutage nichts, was es nicht gibt!

Für die Eiligen gibt es im Netz natürlich viele Freebies. Bei Scrap-News wurde das Thema auch erst aufgegriffen.

Da noch ein schönes Vintageweihnachtsbild dazu und schon kann nichts mehr schief gehen mit der Geschenkeverzierung.

Kommentare:

  1. sieht toll aus, dein TAG. Und vielen Dank für die Links, da werde ich gleich mal stöbern gehen. Nur noch 6 Tage, nächste Woche um diese Zeit sind wir bestimmt heftig am quatschen, scrappen oder sogar häkeln - ich freu mich so!
    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Marikka

    AntwortenLöschen
  2. sehen schick aus, Deine Tags!

    Wir machen gar keine an die Geschenke! Bei uns liegen alle Geschenke unterm Baum und wir würfeln aus. Wer eine 6 würfelt darf sich ein Geschenk aussuchen und es auspacken. Dann ist es total spannend für wen das nun ist was da ausgepackt wurde. Das macht auch den Kindern total viel Spass!

    AntwortenLöschen